Bestätigungsfax an die Bank über elektronische Überweisungsaufträge

Möchte der Arbeitgeber die Zahlungen im Rahmen der Lohn- und Gehaltsabrechnung elektronisch abwickeln, so benötigt lohndirekt eine Kopie des Vertrages über die Teilnahme am beleglosen Zahlungsverkehr zwischen dem Kreditinstitut und dem Kunden. Als Rechenzentrum wird hierbei die Lohndirekt GmbH angegeben.

Unmittelbar nach der Fertigstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung übermittelt lohndirekt auf elektronischem Wege eine Zahlungsdatei an das Kreditinstitut des Kunden.

Der Kunde erhält nach Durchführung der Lohnabrechnung in seinem monatlichen Lohnpaket oder aber vorab per E-Mail ein Bestätigungsfax. Dieses Bestätigungsfax muss der Kunde binnen 10 Tagen unterschrieben an sein Kreditinstitut zur Zahlungsfreigabe senden.

Zum Abgleich, welche Zahlungen in der Zahlungsdatei enthalten sind, empfehlen wir die Zahlungsliste, die ebenfalls jedem monatlichen Abrechnungspaket beiliegt.

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit über 15 Jahren ein verlässlicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem Lohnbüro unverbindlich Kontakt auf.

 
Alle Angaben über das Bestätigungsfax an die Bank über elektronische Überweisungsträger ohne Gewähr.