Dienstwagen, die 1 % Regelung

Die 1 % Regelung ist Bestandteil der Listenpreismethode, die  zur Errechnung des geldwerten Vorteils bei Dienstwagen angewandt wird.   Der geldwerte Vorteil ist dem Einkommen des nutzungsberechtigten Arbeitnehmers (Lohn, Gehalt) hinzuzurechnen und unterliegt damit der Einkommensteuer (Lohnsteuer).

Alternativ kann der geldwerte Vorteil auch durch Ermittlung des individuellen Kilometersatzes errechnet werden. Die Höhe des geldwerten Vorteils bestimmt sich danach, für welche Fahrten das Fahrzeug überlassen wird.

Hier gilt:

FĂĽr Privatfahrten

Der geldwerte Vorteil ist mit 1 % des inländischen Listenpreises des Fahrzeuges anzusetzen.

Für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte

Für jeden Entfernungskilometer (nur eine Strecke, Hin- oder Rückweg) sind 0,03 % des inländischen Listenpreises des Fahrzeuges anzusetzen.

Beispiel 1% Regelung:

Der Brutto-Inlandslistenpreis des Dienstwagens: 24.280,00 €

Dieser wird auf volle 100 € abgerundet: 24.900,00 €
Davon werden 1 % pro Monat berechnet: 249,00 €
+ 0,03% pro km Entfernung zur Arbeit (hier ausgehend von 30 km): 224,10€
Der geldwerte Vorteil entspricht: 473,10€

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit über 15 Jahren ein verlässlicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem Lohnbüro unverbindlich Kontakt auf.

Alle Angaben über die Dienstwagen 1 % Regelung ohne Gewähr.