DTAUS-Datei

So genannte DTA-Dateien im DTA-Format werden beim DatentrĂ€geraustauschverfahren weitergegeben. Diese können auf MagnetbĂ€ndern, Bandkassetten, Disketten, Speicherkarten oder einem Ă€hnlichen Medium gespeichert sein oder per DatenfernĂŒbertragung (DFÜ) elektronisch ĂŒbertragen werden. Der Upload von DTA-Daten ĂŒber Web-Interface-Lösungen wird bereits von modernen Online-Banking-Portalen ermöglicht.

Durch einen so genannten „DatentrĂ€gerbegleitzettel“ mit Unterschrift eines KontobevollmĂ€chtigten erfolgt die Legitimation und Autorisation der AuftrĂ€ge auf dem ursprĂŒnglichen Übertragungsweg. Die Legitimation und Autorisation kann bei der Übertragung auf elektronischem Weg zum Bespiel mittels PIN- / TAN-Verfahren, der Elektronischen Unterschrift (EU) oder den verschiedenen HBCI-Sicherheitsverfahren (Chipkarten/RSA-Datei) erfolgen.

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit ĂŒber 15 Jahren ein verlĂ€sslicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem LohnbĂŒro unverbindlich Kontakt auf.

 

Alle Angaben ĂŒber die DTAUS-Datei ohne GewĂ€hr.