Lohnabrechnung einfach effizient

Die Bezeichnung Lohnabrechnung gehört zum heutigen Oberbegriff der Entgeltabrechnung. Das Wort Lohnabrechnung, lĂ€sst sich zurĂŒckfĂŒhren auf die in der Vergangenheit getrennte Benutzung der beiden Bezeichnungen – Lohn und Gehalt.

 

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Lohnabrechnung finden sich in der Entgeltbescheinigungsverordnung deren Grundlage § 108 der GewO (Gewerbeordnung) bildet. Die neue Entgeltbescheinigungsverordnung ist am 1. Juli 2013 in Kraft getreten. Danach ist jedem Arbeitnehmer, bei Zahlung des Arbeitsentgelts eine Abrechnung in Textform oder elektronischer Form, zu erteilen. Auf solch einer Abrechnung mĂŒssen die folgenden Angaben ersichtlich sein:

  • Name und Anschrift von Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Sozialversicherungsnummer und Geburtsdatum des Arbeitnehmers
  • Das Ein- bzw. eventuell das Austrittsdatum
  • Abrechnungszeitraum  sowie die Anzahl der darin enthaltenen Steuertage und Sozialversicherungstage
  • Steuerklasse, gegebenenfalls einschließlich des gewĂ€hlten Faktors
  • Zahl der KinderfreibetrĂ€ge
  • Merkmale fĂŒr Kirchensteuerabzug
  • gegebenenfalls SteuerfreibetrĂ€ge oder SteuerhinzurechnungsbetrĂ€ge
  • Steueridentifikationsnummer
  • BeitragsgruppenschlĂŒssel
  • zustĂ€ndige Einzugsstelle fĂŒr den Gesamtsozialversicherungsbeitrag
  • Beitragszuschlag bei Kinderlosen
  • eventuell die Angabe, ob es sich um eine BeschĂ€ftigung in der Gleitzone nach § 20 Abs. 2 SGB lV handelt
  • eventuell Angabe, dass eine MehrfachbeschĂ€ftigung vorliegt
  • Betrag des steuerpflichtigen Entgelts
  • Betrag sozialversicherungspflichtiges Entgelt
  • Gesamtbruttoentgelt
  • Lohnsteuer, Kirchensteuer und SolidaritĂ€tszuschlag
  • ArbeitnehmerbeitrĂ€ge zur Kranken-, Pflege-, Renten und Arbeitslosenversicherung
  • Nettoentgelt
  • evtl. ArbeitgeberzuschĂŒsse zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung

Auszahlungsbetrag

 

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit ĂŒber 15 Jahren ein verlĂ€sslicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem LohnbĂŒro unverbindlich Kontakt auf.

Alle Angaben ĂŒber Lohnabrechnung ohne GewĂ€hr.