Steueridentifikationsnummer

Die Steueridentifikationsnummer besteht aus 11 Ziffern, davon 10 zuf├Ąllig gebildet und eine als Pr├╝fziffer. Sie soll f├╝r jede nat├╝rliche Person, ├Ąhnlich einem Fingerabdruck, unverwechselbar sein. Zu der Nummer werden pers├Ânliche Angaben gespeichert. Die Steueridentifikationsnummer ├Ąndert sich weder bei einem Umzug oder einer Hochzeit noch beim Wechsel des Finanzamts. Diese Nummer hat den Nutzen ein in der Europ├Ąischen Union einheitliches Steuersystem einzuf├╝hren. Die bisher verwendeten eTIN (elektronische Transaktionsidentifikationsnummer) wurde abgeschafft. Die Identifikationsnummer bringt den B├╝rgern eine Erleichterung, denn nun kann via elektronischem Daten├╝bermittlungsverfahren ├╝bermittelt werden. Sie wird au├čerdem bei allen Antr├Ągen, Erkl├Ąrungen oder Mitteilungen den Finanzbeh├Ârden gegen├╝ber verwendet.

 

Die Steuer-ID kann ├╝ber das Eingabeformular des Bundeszentralamtes f├╝r Steuern unter https://www.bzst.de/DE/Steuern_National/Steueridentifikationsnummer/ID_Eingabeformular/ID_Node.html angefordert werden.
Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit ├╝ber 15 Jahren ein verl├Ąsslicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt┬á zu unserem Lohnb├╝ro unverbindlich Kontakt auf.

 
Alle Angaben ├╝ber die Steueridentifikationsnummer ohne Gew├Ąhr.