Tankgutscheine

Ein Unternehmen kann Tankgutscheine an seine Arbeitnehmer im Rahmen des § 8 Abs. 2 EStG als steuer- und sozialversicherungsfreien Sachbezug mit einem Gegenwert von monatlich bis zu 44,00 € ausgeben. Der Arbeitnehmer kann solch einen Gutschein innerhalb von 36 Monaten ab Erhalt einlösen. Ein Umtauschrecht auf Bargeld ĂŒber den Arbeitgeber besteht nicht. Alternativ kann der Arbeitnehmer auch andere Waren- oder Dienstleistungen des Arbeitgebers in Anspruch nehmen. Als wichtige Voraussetzung gilt die arbeitsvertragliche Festlegung, in der die Art des Warenbezuges vereinbart wird.

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit ĂŒber 15 Jahren ein verlĂ€sslicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem LohnbĂŒro unverbindlich Kontakt auf.

 
Alle Angaben ĂŒber den Tankgutschein ohne GewĂ€hr.