Transferkurzarbeitergeld

Eine Definition f├╝r den Begriff ÔÇ×TransferkurzarbeitergeldÔÇť ist im dritten Sozialgesetzbuch ┬ž 111 zu finden. Dort hei├čt es: ÔÇ×Um Entlassungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu vermeiden und ihre Vermittlungsaussichten zu verbessern, haben diesen Anspruch auf Kurzarbeitergeld zur F├Ârderung der Eingliederung bei betrieblichen Restrukturierungen (Transferkurzarbeitergeld), wenn

 

  1. und solange sie von einem dauerhaften nicht vermeidbaren Arbeitsausfall mit Entgeltausfall betroffen sind,
  2. die betrieblichen Voraussetzungen erf├╝llt sind,
  3. die pers├Ânlichen Voraussetzungen erf├╝llt sind,
  4. sich die Betriebsparteien im Vorfeld der Entscheidung ├╝ber die Inanspruchnahme von Transferkurzarbeitergeld, insbesondere im Rahmen ihrer Verhandlungen ├╝ber einen die Integration der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer f├Ârdernden Interessenausgleich oder Sozialplan nach ┬ž 112 des Betriebsverfassungsgesetzes, von der Agentur f├╝r Arbeit beraten lassen haben und
  5. der dauerhafte Arbeitsausfall der Agentur f├╝r Arbeit angezeigt worden ist

 

Die Agentur f├╝r Arbeit leistet Transferkurzarbeitergeld f├╝r l├Ąngstens zw├Âlf Monate.ÔÇť

 

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit ├╝ber 15 Jahren ein verl├Ąsslicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt┬á zu unserem Lohnb├╝ro unverbindlich Kontakt auf.

 
Alle Angaben ├╝ber das Transferkurzarbeitergeld ohne Gew├Ąhr.