Überstundenzuschläge

Überstundenzuschläge werden gewährt, wenn ein Arbeitnehmer mehr Arbeitsstunden leistet als im Arbeitsvertrag vereinbart und für diese Überstunden kein Freizeitausgleich vereinbart ist. Überstundenzuschläge sind grundsätzlich steuer- und beitragspflichtig. Die Begriffe Mehrarbeit und Überstunden werden oft als Synonyme benutzt. Dabei haben beide Wörter eine unterschiedliche Bedeutung. Mehrarbeit ist eine Überschreitung der gesetzlich zulässigen Höchstarbeitszeit. Und Überstunden sind wie oben bereits definiert, die Stunden die über die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit hinausgehen.

 

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit über 15 Jahren ein verlässlicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem Lohnbüro unverbindlich Kontakt auf.

 
Alle Angaben über die Überstundenzuschläge ohne Gewähr.