Die Betriebsprüfung der Rentenversicherung richtig vorbereiten

Seit 2010 werden die Betriebsprüfungen seitens der Finanzverwaltung und des Sozialversicherungsträgers auf Wunsch des Arbeitgebers zeitlich zusammengelegt. Eine zeitgleiche Prüfung soll das Unternehmen organisatorisch entlasten.
Die Prüfung durch den Rentenversicherungsträger ist mindestens alle vier Jahre durchzuführen siehe § 28p SGB IV. Für die Durchführung dieser Prüfung gelten im Wesentlichen die gleichen Grundsätze wie bei der Lohnsteuer-Außenprüfung.

Den gesamten Beitrag können Sie hier bei unserm Kooperationspartner global office im Blog lesen.

global office bieten Unternehmen das Rundum Sorglos Paket für Büro und Organisationsarbeiten.