Bruttolohnvereinbarung


Bruttolohnvereinbarung

Der Arbeitgeber schuldet dem Arbeitnehmer grundsätzlich einen Bruttolohn. Dies bedeutet, dass jede Vergütungsabrede eine Bruttolohnvereinbarung ist, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes wie z.B. eine Nettolohnvereinbarung vereinbart wurde.

Der Arbeitgeber muss vom Bruttoentgelt die anfallenden Steuer- und Arbeitnehmeranteile zur Sozialversicherung  mit seinen eigenen AG-Beitragsanteilen abführen.

 

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit über 15 Jahren ein verlässlicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem Lohnbüro unverbindlich Kontakt auf.

 

Alle Angaben zur Bruttolohnvereinbarung ohne Gewähr.