Rentner

Personen, die nicht mehr vorwiegend erwerbstĂ€tig sind und ihre Lebenshaltungskosten aus privaten oder gesetzlichen Versicherungszahlungen (Rente) finanzieren, werden als Rentner bezeichnet. Auch die Personen, die von regelmĂ€ĂŸigen Zahlungen aus ihrem angelegten Kapital oder der Verpachtung von Land leben, werden als Rentner gesehen. Leben Personen allerdings von ihrem angesparten Vermögen sind sie keine Rentner. Man kann bei Rentnern zwischen Hinterbliebenenrentnern und Versichertenrentnern unterscheiden. Zu Hinterbliebenenrentnern zĂ€hlt man die Hinterbliebenen, denen nach dem Tode des Versicherten eine Leistung aus der Rentenversicherung zusteht z.B. Waisenrente. Versichertenrentner sind die Versicherten selbst. Jeder Rentner bekommt zusammen mit dem Rentenbescheid einen Rentnerausweis. Mit diesem kann er bei vielen Unternehmen, Veranstaltungen etc. VergĂŒnstigungen bekommen. PensionĂ€re Ă€hneln Rentnern. Die Pensionen, die sie bekommen, beruhen auf dienstbezogene staatliche VersorgungsansprĂŒche.

 

Gern beraten wir Sie in allen Fragen rund um die Lohnbuchhaltung. lohndirekt ist seit ĂŒber 15 Jahren ein verlĂ€sslicher Partner bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. Nehmen Sie gern jetzt  zu unserem LohnbĂŒro unverbindlich Kontakt auf.

 
Alle Angaben ĂŒber Rentner ohne GewĂ€hr.